Vielleicht kommt Ihnen das bekannt vor…

Sie achten ganz bewusst auf eine ausgewogene Ernährung und einen gesunden, vitalen Lebensstil, um Ihr Wohlbefinden von Grund auf zu stärken. Doch Sie fühlen sich trotzdem oft müde, unmotiviert und schlapp, Ihr Schlaf ist nicht erholsam, Ihre Leistungen beim Sport und in der Arbeit sind ernüchternd oder Ihr Stoffwechsel macht Ihnen zu schaffen?

Sie haben bereits viel versucht, um Ihre Situation zu ändern und sich wieder wohler zu fühlen. Sogar Ihre Blutwerte wurden bereits bei einer Untersuchung unter die Lupe genommen, haben aber schlussendlich keine hilfreichen Ergebnisse gezeigt.

JETZT allgemeines Wohlbefinden optimieren und Mikronährstoff-Performance-Analysebox bestellen!

Haben Sie gewusst, dass ein Mangel an Mikronährstoffen sich auf Ihr Wohlbefinden auswirken kann?

Da Sie sich überwiegend gesund ernähren und darauf achten viel Obst und Gemüse in den Speiseplan zu inkludieren, um so genügend Vitamine und Vitalstoffe über Ihre Nahrung aufzunehmen, haben Sie auch einen Mikronährstoffmangel ausgeschlossen. Ihre Annahme wurde auch von den Ergebnissen der Blutanalyse bei Ihrem Hausarzt belegt. Damit stehen Sie wieder am Anfang Ihrer Suche. Langsam fühlen Sie sich jedoch unwohl und eine Spur von Verzweiflung macht sich in Ihnen breit, weil es scheinbar einfach keine Lösung zu geben scheint. 

Wir können Sie an dieser Stelle aber beruhigen: Ihre momentane Situation ist keine Seltenheit, aber es gibt eine Lösung, um Ihr allgemeines Wohlbefinden zu fördern. Das Gefühl von Unwohlsein und damit einhergehende Symptome können viele Ursachen haben. Sehr häufig handelt es sich um einen Mangel an wertvollen Mikronährstoffen auf zellulärer Ebene. Sie denken sich jetzt bestimmt, das haben Sie ja bereits ausgeschlossen! Sie ernähren sich gesund und erhalten dadurch alle wichtigen Nährstoffe. Das stimmt leider nur zum Teil.

Nährstoffgehalt der Lebensmittel schwindet drastisch

Im Laufe der letzten Jahrzehnte hat sich der Nährstoffgehalt unserer Nahrung drastisch reduziert. Gründe gibt es dafür viele, unter anderem die industrielle Verarbeitung unserer Nahrungsmittel. Oft werden unsere Lebensmittel mit Emulgatoren, Stabilisatoren und Konservierungsmittel versetzt, um diese länger haltbar zu machen. Hitzelabile Nährstoffe, wie zum Beispiel das Vitamin C verabschieden sich dann spätestens beim Kochen, Braten oder Backen zu einem großen Teil aus unserer Mahlzeit.

Generell haben Obst und Gemüse häufig eine weite Anreise. Sie werden unreif geerntet, lange gelagert und später künstlich nachgereift. Durch die frühe Ernte haben die Pflanzen viel zu wenig Zeit, die Nährstoffe aus dem Boden aufzunehmen. Apropos Boden: Ein fundamentaler Grund für den sinkenden Nährstoffgehalt sind natürlich die ausgelaugten, nährstoffarmen Böden.

Vielleicht denken Sie sich, dass ist alles wahr, aber die willkürliche Einnahme von Pillen kann dennoch nicht die Lösung sein, wenn Sie sich doch gesund ernähren. Damit haben Sie auch vollkommen recht. Willkürlichkeit ist nie gut, wenn es um die Gesundheit geht.

Und eine ausgewogene Ernährung ist natürlich wichtig und bildet die Grundlage für einen vitalen Lebensstil. Anstatt also willkürlich Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen, müssen Sie lediglich herausfinden, welche Mikronährstoffe es genau sind, die Sie mit Ihrer Ernährungsweise nicht ausreichend zuführen, um diese Speicher aufzufüllen. Das heißt die beste und einfachste Lösung zugleich, ist das gezielte Zuführen von Mikronährstoffen, ganz individuell nach Ihrem Bedarf.

Jeder Mensch ist anders und hat andere Bedürfnisse, weswegen es essenziell ist, eine individuelle Mikronährstoff-Analyse durchzuführen, um gezielt herauszufinden welche Mikronährstoffe es genau sind, die Ihnen fehlen.

Sie sind bereit wieder durchzustarten? Dann bestellen Sie JETZT Ihre Mikronährstoff-Performance-Analysebox!

Jetzt bestellen!

Diverse Parameter verhelfen zu einer spezifischen Auswertung Ihrer Blutwerte

Eine herkömmliche Blutuntersuchung bei Ihrem Hausarzt gibt leider nicht genug Aufschluss darüber, da in der Regel nur oberflächlich auf Serum- oder Vollblutebene, nicht aber in den Blutzellen (intrazellulär) geschaut wird, was fehlt. Zudem fließen in die Beurteilung der Laborparameter lediglich zwei Merkmale ein: Alter und Geschlecht. So wird beispielsweise ein 40-jähriger Läufer mit Erschöpfungssyndrom, genauso beurteilt wie ein 40-jähriger Diabetiker. Das ist natürlich nicht sinnvoll, da zwei Kategorien viel zu wenig sind, um Ihren individuellen Bedarf an Mikronährstoffen zu bestimmen. Alle Menschen sind unterschiedlich und haben daher unterschiedliche Bedürfnisse. Deswegen kommt es leider sehr häufig zu einer viel zu unspezifischen Auswertung der Blutwerte.

Um eine konkrete Aussage bei der Bewertung Ihrer Laborergebnisse treffen zu können, sind viele Faktoren ausschlaggebend:

Prof. Dr. Elmar Wienecke

Ihr individueller Bedarf an Mikronährstoffen wird anhand einer weltweit einmaligen Datenbank bestimmt

Daher haben wir von Energy for Health, eine einzigartige Methode entwickelt, bei der wir Ihre Defizite und Dysbalancen im Mikronährstoffhaushalt nicht nur aufdecken, sondern auch individualisiert auswerten und Ihnen konkrete Handlungsempfehlungen geben: die Mikronährstoff-Performance-Analyse. Das heißt, wir führen eine komplexe Urin- und Blutanalyse durch und schauen, wie Ihre Mikronährstoffspeicher auf zellulärer Ebene aufgestellt sind. Ihre Laborwerte werden in die weltweit einmalige Datenbank von unserem wissenschaftlichen Leiter Prof. Dr. Elmar Wienecke eingegeben und mit den darin enthaltenen Ergebnissen verglichen.

Prof. Dr. Elmar Wienecke

  • Promovierter Sportwissenschaftler und ehemaliger Fußball Bundesliga Trainer (2. Liga)
  • International gebuchter Keynote Speaker (u. a. für Telekom AG)
  • Ausgezeichnet mit dem Innovationspreis der SfGU (Stiftung für Gesundheit und Umwelt) für herausragende Forschungs- und Entwicklungsarbeit und deren praktische Anwendung im Bereich der Mikronährstofftherapie und Regulationsmedizin
  • Initiator und Leiter des Master-Studiengangs Mikronährstofftherapie und Regulationsmedizin
  • Zahlreiche Buchpublikationen und Fachpublikationen in renommierten Fachzeitschriften

Die Datenbank enthält Ergebnisse von langjährigen, empirischen Forschungsprojekten und Studien, welche an über 60.000 Personen durchgeführt wurden. Um eine genaue Bestimmung Ihres individuellen Bedarfs an Mikronährstoffen durchführen zu können, wurden entsprechende Cluster erstellt, unter anderem: Geschlecht, Alter, Vorerkrankung, sportliche Aktivität und Medikation. Ihre Werte werden also nicht mit einem ungenauen Mittelwert verglichen, sondern Ihr Bedarf wird mit echten Werten, von Personen, die einen ähnlichen Lebensstil haben wie Sie selbst, verglichen.

Fakten zu unserer weltweit einmaligen Datenbank:

  • Über 61.000 Datensätze
  • Über 10.000 Ziel- und Referenzwerte
  • 297 Kategorien
  • Über 14.450 Leistungs- und Spitzensportler
  • Über 28.000 Nichtsportler
  • Über 18.400 Freizeitsportler

Was bedeutet das nun genau?

Wenn Sie auf dem herkömmlichen Weg über Ihren Hausarzt Ihren Mikronährstoffstatus auswerten lassen, bekommen Sie aufgrund der zwei Beurteilungsgrößen des Labors das Ergebnis “Passt” oder “Passt nicht”. Wie bereits erwähnt sind diese beiden Kategorien Alter und Geschlecht, sie geben also keinerlei Aussage über Ihre individuelle Situation. Das bedeutet, dass die Skala und ihre Vergleichswerte eindimensional und eher starr sind. Vielleicht stellt sich bei einer herkömmlichen Analyse heraus, dass Sie keinen Mikronährstoffmangel haben. Werden allerdings beispielsweise Ihre sportliche Aktivität oder etwaige Vorerkrankungen berücksichtigt, wird klar, dass eine gezielte Mikronährstoffzufuhr durchaus wichtig wäre.

Am besten lässt sich das mit dem täglichen Kalorienbedarf des Menschen vergleichen. Würde festgelegt werden, dass jeder Mensch 2.000 kcal pro Tag zu sich nehmen muss, würden damit alle Menschen versorgt werden. Doch was wäre die Folge? Sehr viele Menschen würden an einer schweren Unter- oder Überversorgung leiden. Im schlimmsten Fall könnten sogar Krankheiten hervorgerufen werden. Wir wissen aber, dass der Kalorienbedarf von Mensch zu Mensch unterschiedlich ist und keinen starren Vorgaben folgen kann. Ein Mittelwert ist bei der täglichen Kalorienzufuhr nicht sinnvoll. Warum sollten also Mittelwerte bei der Einnahme der so wichtigen Mikronährstoffe zielführend sein?

Daher ist es uns umso wichtiger, echte und konkrete Ergebnisse zu liefern, um Ihr Wohlbefinden zu verbessern und somit Ihre Lebensqualität deutlich zu steigern!

Herkömmliche Blutanalyse vs. Mikronährstoff-Performance-Analyse

Herkömmliche Blutanalyse

  • Ausschließlich Vollblut- oder Serum-Analyse von Mikronährstoffparametern
  • Ungenaue Ergebnisse aufgrund des Vergleichs mit Mittelwerten
  • Lediglich 2 Beurteilungsgrößen (Alter und Geschlecht)
  • Keine individuelle Auswertung der Ergebnisse
  • Pauschale, willkürliche Dosierung der Mikronährstoffe
  • Unwohlsein bleibt oder kann verstärkt werden

Mikronährstoff-Performance-Analyse

  • Intrazelluläre Analyse von Mikronährstoffparametern
  • Analyse in verschiedenen kooperierenden Speziallaboren
  • Datenbankbasierte Auswertung (enthält bereits über 60.000 Probanden)
  • Wissenschaftliche und Individuelle Beurteilung anhand von diversen Clustern (Alter, Geschlecht, sportliche Aktivitäten, Lebenssituation, ….)
  • Zusätzliche Fachbeurteilung von Prof. Dr. Elmar Wienecke und seinem studierten Expertenteam
  • Aufstellung Ihres individuellen Bedarfs an Mikronährstoffen und konkrete Handlungsempfehlung
Endlich wieder durchstarten: JETZT Mikronährstoff-Performance-Analysebox bestellen!

Mit einer individuellen Analyse zu einem besseren Lebensgefühl

Wir können Ihnen nach Ihrer individuellen Analyse genau sagen, welche Speicher leer sind und welche Mikronährstoffe Sie in welcher Dosis benötigen, um Ihr Wohlbefinden nachhaltig steigern zu können. Ihr Energielevel wird angehoben, Sie sind motivierter, Sie können aktiver, fokussierter und konzentrierter arbeiten, Sie sind ausgeglichener und können Ihr Leben in vollen Zügen genießen!

Falls Sie nicht die Möglichkeit haben, sich Blut bei medizinischem Fachpersonal (zum Beispiel Arzt, Heilpraktiker, Krankenschwester) abnehmen zu lassen, bieten wir Ihnen einen einzigartigen Selbsttest an, den TAP® Device. Diesen bringen Sie ganz einfach am Oberarm an und können damit schnell und schmerzfrei die Probe zu Hause machen!

In 5 einfachen Schritten erhalten Sie Ihre individuelle Mikronährstoff-Selbsttest-Analyse

Energy for Health GmbH
Gausekampweg 2

DE-33790 Halle/Westfalen
Tel.: +49 (0) 52 01 – 73 49 179
E-Mail: info@energyforhealth.de