Was sind Mikronährstoffe?

Mikronährstoffe sind – im Gegensatz zu den Makronährstoffen wie Fett, Kohlenhydrate und Eiweiß – Stoffe, die der pflanzliche, tierische und menschliche Organismus aufnehmen muss, ohne dass sie Energie liefern. Zu den Mikronährstoffen zählen eine ganze Reihe an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen, die wichtige Aufgaben in unserem Organismus besitzen. So nehmen sie wesentlichen Einfluss auf die Stärkung unseres Immunsystems, unterstützen die Gesundheit von Gehirn, Herz, Gefäßen und Leber, bilden wichtige Hormone und sind an der Entgiftung des Körpers beteiligt.
Im Umkehrschluss kann ein Defizit an wichtigen Mikronährstoffen körperliches Unwohlsein hervorrufen. Dazu können unter anderem Müdigkeit, Schlafstörungen und Konzentrationsschwäche über Muskelkrämpfe und -verspannungen bis hin zu Migräne, Verdauungs- und/ oder Herzrhythmusstörungen zählen.

Individuell wie Ihr Fingerabdruck

Jeder Mensch ist einzigartig. Jeder Mensch hat andere Lebensumstände, Stressoren, Sportaktivitäten, Befindlichkeiten, Erkrankungen. Um eine therapeutische Wirkung mit dem Einsatz von Mikronährstoffen zu erzielen, muss die Dosierung der einzelnen Mikronährstoffe – nach unseren jahrelangen Erfahrungen – dem Individuum angepasst werden und höher sein als die im Discount, Supermarkt oder Drogeriemarkt erhältlichen Produkte. Unsere Analysen geben Ihnen eine Empfehlung für Ihre individuelle Mikronährstoffrezeptur, die ausschließlich auf der Auswertung Ihrer persönlichen Lebensumstände und den Messergebnissen beruht.

Ohne Analyse – keine Empfehlung.

DIE VIER STADIEN DES MIKRONÄHRSTOFFMANGELS.

 

Analyse mit mit intravenöser Blutabnahme – So funktioniert’s!

Das bedarfsorientierte Konzept unterstützt Sie bei Ihrer individuellen und optimalen Mikronährstoffversorgung. Sie können die Analysebox ganz einfach online bestellen und die Blut- und Urinprobe, sowie den beigefügten Anamnesebogen, wieder zurück schicken. Die Blutabnahme kann bei medizinischem Fachpersonal (zum Beispiel Arzt, Heilpraktiker, Krankenschwester) durchgeführt werden. Ihre Laborwerte werden anschließend in die weltweit einmalige Datenbank, mit Vergleichswerten von über 60.000 Personen, eingegeben. Die darin enthaltenen Ergebnisse werden anhand unterschiedlicher Parameter mit Ihren Daten verglichen. Unser Kompetenzteam erstellt und prüft einen Vorschlag für die Rezeptur, die von unserem wissenschaftlichen Leiter Prof. Dr. Elmar Wienecke freigegeben wird. Erst dann erhalten Sie unsere Empfehlung für Ihre individuelle Mikronährstoffrezeptur.

 

Analyse mit Selbsttest – So funktioniert’s!

Falls Sie nicht die Möglichkeit haben, sich Blut bei medizinischem Fachpersonal (zum Beispiel Arzt, Heilpraktiker, Krankenschwester) abnehmen zu lassen, bieten wir Ihnen als günstigere Alternative einen einzigartigen Selbsttest an, den TAP® Device. Diesen bringen Sie ganz einfach am Oberarm an und können damit schnell und schmerzfrei die Probe zu Hause machen! Anschließend schicken Sie uns Ihre Probe wieder zurück und Ihre Laborwerte werden in unsere weltweit einmalige Datenbank von unserem wissenschaftlichen Leiter Prof. Dr. Elmar Wienecke eingegeben. Ihre Daten werden mit den darin enthaltenen Werten von über 60.000 Personen anhand unterschiedlicher Parameter verglichen. Unser Kompetenzteam erstellt und prüft einen Vorschlag für die Rezeptur. Erst dann erhalten Sie unsere Empfehlung für Ihre individuelle Mikronährstoffrezeptur.